2012

weg2012

 

Murradweg

Wer einst dachte, meine Pilgerreisen zu Fuß seien anstrengend, der sei darauf hingewiesen, dass Radfahren definitiv die Hölle sein kann. Schmerzbekämpfung mittels abendlicher Weißbiergaben funktioniert auch nur bedingt.

Also. Es war wunderschön. Aber nächstes Mal gehe ich vielleicht doch wieder zu Fuß…

 

toskana2012

 

 

Toskana

Ein lang gehegter Wunsch geht in Erfüllung: Oliven ernten in der Toskana. Und einfach sein. Kein Telefon, kein Internet. Kein Kalender. Kein Stress. Reden, Nachdenken, nicht Denken, Gitarre spielen. Weihnachten feiern, Geister beeindrucken. Und natürlich Oliven ernten.

 

 

 

irdning2012

 

Irdning

Zehn Tage im Kloster, eine Erfahrung für sich. Wer glaubt, dass das Schweigen das Fremdeste daran ist, der irrt. Ich bin mir aber immer noch nicht sicher, ist es das viele Meditieren oder die beinharte Konfrontation mit sich selbst, was einen Aufenthalt dieser Art so spannend macht.

Immerhin: ich habe ein völlig anderes Zeitgefühl bekommen. Das ist fix!