2021

Wow.

Und nun fehlt ein Jahr, einfach so.

Was los war, wissen wir alle.

Das Schöne: Dies ist mein privater Blog und hier darf ich mich auch mal auskotzen 😉 Ja, ich habe mich im vergangenen Jahr permanent an alle Regeln gehalten. Während andere Menschen einfach trotzdem losgereist sind, dachte ich, naja, man kann sich ja auch mal daran halten, dass grad empfohlen wird, dass man nicht reisen soll… blablabla.

Und nun stehen wir vor der Situation, dass ich – kontaktscheu geworden durch den bewussten Rückzug von der Welt, nicht erkrankt, pumperlgsund und im August 2021 das erste Mal getestet und für gut befunden – keinerlei Antikörper in mir habe und auch nicht impfen war und darum in Bälde mit allerlei Beschränkungen bestraft werden werde. Ja, klingt komisch, ist aber so. Meine Entscheidung also: Carissima packen und losfahren, möglichst schnell, bevor man mich nicht mehr rauslässt aus diesem kleinen Musterschülerland.

Bin ich schizophren, weil ich Happiness Mindset lehre und gleichzeitig dies hier verfasse? Ich denke nicht. Beides hat in mir Platz.

Wir also, Carissima, das Hündlein Wanda, der Blues (GARANTIERT!!!) und ich, begeben uns in fünf Tagen auf die Reise nach Kroatien. Und werden hier in gewohnter Manier berichten. Entschuldigen uns schon jetzt für dieses vergammelte letzte Jahr. Ja, wir hätten einfach so tun sollen wie alle anderen auch. Haben wir nicht. Dennoch. No Regrets. Das vergangene Jahr war unglaublich. Es brachte so viele wunderbare Menschen in mein Leben. Allen voran meine liebe Freundin Marie, die ich hier ganz besonders grüße. Meine Toolset Theory Teilnehmer*innen, die ganz amazing things zustande gebracht haben. Hut ab, Ihr seid wunderbar.

Jetzt aber genug geschwafelt. Ihr wollt Bilder sehen. Und die bekommt Ihr auch.